Hormonelle Auswirkungen auf Haarausfall

Einer der vielen Gründe für Haarausfall ist ein hormonelles Ungleichgewicht. Androgene Hormone können Haarausfall verursachen, der als „androgenetische Alopezie“ bezeichnet wird und auch als männliche Glatze bekannt ist. Dihydrotestosteron (DHT), das sich von Testosteron ableitet, kann Haarausfall ernsthaft beeinträchtigen.

Hormone spielen eine wichtige Rolle im menschlichen Stoffwechsel und sind von entscheidender Bedeutung für zelluläre Interaktionen. Daher beeinträchtigt ein unausgewogener Hormonspiegel die interzelluläre Kommunikation und kann zu Haarausfall führen. Deshalb ist es wichtig, die Hormone unter Kontrolle zu halten.

Haarausfall aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts

Die Hormone, die Haarausfall verursachen können, sind folgende:

*Dihydrotestosteron (DHT) Hormon:

Dieses Hormon spielt eine Rolle beim männlichen Haarausfall, der sogenannten androgenetischen Alopezie. Sowohl ein Überschuss als auch ein Mangel an DHT kann androgenetische Alopezie verursachen. Bei dieser Art von Alopezie beginnen die Haare an der Vorderseite des Kopfes dünner zu werden und fallen aus, während sie sich zum Scheitel hin verlagern, und oft führt der Haarausfall, wenn er nicht unter Kontrolle gebracht wird, zu Kahlheit. Genetische Faktoren spielen bei androgener Alopezie eine wichtige Rolle, und auch die familiäre Vorbelastung mit Haarausfall ist von Bedeutung. DHT wirkt sich nicht auf das Haar im Nackenbereich aus, daher verwenden wir diesen Bereich bei Haartransplantationen in der Regel als Spenderbereich.

*Schilddrüsenhormone

Schilddrüsenhormone spielen eine wichtige Rolle für das Wachstum und die Erhaltung der Haare. Wenn die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert, kann dies zu Haarausfall führen. Da die Schilddrüsenhormone hauptsächlich den Stoffwechsel des Körpers regulieren, kann ein niedriger Schilddrüsenhormonspiegel zu Müdigkeit, Hautproblemen, Depressionen und Haarausfall führen.

Hormonelle Auswirkungen auf Haarausfall
Hormone steuern viele Körperfunktionen und regulieren unseren Körper. Es ist wichtig, bei Patienten mit Haarausfall den Hormonspiegel zu überprüfen, ein etwaiges Ungleichgewicht festzustellen und zu behandeln, um weiteren Haarausfall zu verhindern und den Prozess des Haarwachstums zu unterstützen.

Andere Blogbeiträge
Erhalten Sie eine kostenlose Beratung

Let’s call you

Leave your contact information and we will call you!

Lassen Sie uns Sie anrufen

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir rufen Sie an!